Wir verstehen das Wohnen, das Leben und die Pflege in unserem Haus aus dem Leitgedanken einer gelebten Nachbarschaft, als eine Form der Lebensgemeinschaft im Alter. Unser Haus und das eigene Appartement erfahren gerade angesichts körperlicher Einschränkungen im Alter eine besondere Bedeutsamkeit in der Lebenswelt unserer Bewohner. Wir achten daher besonders auf das Gepflegtsein und die Wohnlichkeit der Räume, die Gestaltung und Belebung sämtlicher Bereiche. Nach unserer Wohn- und Lebensphilosophie können und sollen die Bewohner ihren neuen Lebensbereich mit den ihnen liebgewordenen Möbeln, Vorhängen, Bildern persönlich und individuell gestalten.

Grundsätzlich werden bei vorhandener Pflegebedürftigkeit eines Bewohners vom Haus ein Pflegebett und ein Beistelltisch bereitgestellt. Auch bei Eintritt einer Pflegebedürftigkeit wohnt unser Bewohner weiterhin in seinem Appartement.

Im Haus wohnen 97 Bewohner. Das Hauptgebäude umfasst sechs Geschosse. Daran schließt sich ein zweistöckiges Gebäude an. Das Gebäude gliedert sich wie ein Hufeisen um einen Innenhof. Dieser weitet sich hinter dem Hauptgebäude zu einer kleinen Parkanlage mit altem Baumbestand.



Die Flure und die jeweiligen Zimmertüren der einzelnen Stockwerke sind jeweils andersfarbig. Kräftige und freundliche Farben ermöglichen somit die Orientierung und bieten Wohnstruktur.  Lichtdurchflutete Aufenthaltsbereiche wurden unter der Mitwirkung der Bewohner und Mitarbeiter nach farbtherapeutischen Gesichtspunkten gestaltet.
Ein biodynamisches Lichtsystem simuliert die Tageslichtqualität im Tagesverlauf.

Eine Gemeinschaft umfasst pro Etage 13 Appartements. Dies fördert auch die persönliche Überschaubarkeit und fördert das Entstehen persönlicher Kontakte.

Seit Frühjahr 2011 sind alle Appartements komplett modernisiert.
In der Rubrik "Zimmergrundrisse" finden Sie die Grundrisse der Appartements.

 

Zimmergrundrisse:

Folgende Typen können derzeit angeboten werden:

Süd- und Nordlage: Wohnraum mit Nachbarbad:
Zimmergröße: 4,55 x 3,50 m = 15,92 m². Ausblick zum Innenhof bzw. Isarhang

Ost- und Westlage: Wohnraum mit Vorraum und Sanitärbereich:
Zimmergröße: 4,55 x 3,55 m = 16,15m². Gesamtgröße: 21,77 m². Ausblick: zum Innenhof und Richtung Bad Tölz

 

Sonstige Ausstattung:

Treffpunkte:
Jede Etage verfügt über die räumliche Möglichkeit sich in der Gemeinschaft zu treffen. Aufenthaltsnischen, Vorräume und die Eingangshalle können zum gemeinsamen Verweilen, zum Treffen oder für Tischgemeinschaften zu den Mahlzeiten genutzt werden. Zudem wird der großzügige Saal für allerlei Aktivitäten täglich genutzt.
Im Erdgeschoss befindet sich ein "Wohlfühlraum" als Raum der Ruhe mit zwei Massagesesseln, einem Bewegungsgerät und einem Bildschirmlesegerät für Sehbehinderte.

Telefon- und TV-Anschluss:
es besteht Satelittenempfang

Schwesternrufanlage:
Appartement und Sanitärraum verfügen über eine elektronische Rufmöglichkeit
(siehe Rubrik: "Für ihre Sicherheit")

Personenaufzüge:
Unser Haus verfügt über einen Personenlift und einen Lasten/Personenaufzug. Alle Stockwerke sind durch die beiden Aufzüge ebenerdig erreichbar. Es ist ein 24-Stunden-Notruf-System vorhanden.

Pflegebad:
In jeder Etage befindet sich ein neuwertiges Pflegebad mit Hubbadewanne und Pflegedusche. Die Pflegebäder sind nach Blumenmotiven ansprechend gestaltet.