Zeitungsartikel vom .10.2011

Ein Zeitungsartikel des Tölzer Kuriers anlässlich des 99. Geburtstags einer Bewohnerin

> hier geht es zum Zeitungsartikel des Tölzer Kuriers vom .10.2011

 

3. Ausbildungsjahrgang zur „Tiergestützten Therapie“ hat begonnen

Im Spätsommer 2011 hat unter Leitung der Tierpsychologin und Hundetrainerin Stephanie Lang von Langen der dritte Ausbildungsjahrgang begonnen. Die ausgebildeten Therapie(begleit)hundeteams arbeiten anschließend in Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, psychosomatischen Einrichtungen und Seniorenhäusern.

Mit Start des Wunjo-Projekts ist das Pater Rupert Mayer-Heim eine der ersten Senioreneinrichtungen im deutschsprachigen Raum, die über ein angeschlossenes Ausbildungszentrum für Tiergestützte Therapie verfügt.

'Wunjo' ist eine keltische Rune und bedeutet 'Glück, Wonne': Die positive Wirkung von Tieren auf Menschen ist allgemein bekannt. Hier setzt die tiergestützte Therapie an. So kann der Kontakt zwischen Mensch und Hund beruhigend, belebend, kommunikations- und konzentrationsfördernd wirken.


   

Zeitungsartikel vom 16.07.2011

Ein Zeitungsartikel des Gelben Blatts zum Festakt nach Abschluss der Umbaumaßnahmen am Pater-Rupert-Mayer-Heim.

> hier geht es zum Zeitungsartikel des Gelben Blatts vom 16.07.2011

   

Zeitungsartikel vom 06.07.2011

Zeitungsartikel des Gelben Blatts zu den abgeschlossenen Umbauarbeiten.

> hier geht es zum Zeitungsartikel des Gelben Blatts vom 06.07.2011 (Teil 1)
> hier geht es zum Zeitungsartikel des Gelben Blatts vom 06.07.2011 (Teil 2)

   

Zeitungsartikel vom 04./05.02.2011

Zeitungsartikel anlässlich des 90. Geburtstags der Bewohnerin Gertrud Sixt.

> hier geht es zum Zeitungsartikel des Tölzer Kuriers vom 04./05.02.2011

   

Seite 9 von 15